Zentrum für Telematik e. V.

Zentrum für Telematik e. V.

Adresse: Magdalene-Schoch-Straße 5, 97074 Würzburg

Telefon: 09 31 61 56 33 10

E-Mail: sekretariat@telematik-zentrum.de

Homepage: www.telematik-zentrum.de

Zentraler Ansprechpartner für Unternehmen

Name: Daniel Eck

Funktion: Geschäftsführer

Telefon: 09 31 61 56 33 10

E-Mail: ceo@telematik-zentrum.de

Kurzbeschreibung

Das Zentrum für Telematik (ZfT) entwickelt durch Integration der Disziplinen Telekommunikation, Automatisierungstechnik und Informatik fortgeschrittene Lösungen, um Dienstleistungen an entfernten Orten zur Verfügung zu stellen. Anwendungsschwerpunkte liegen in der Fernwartung von Industrieanlagen, in der Tele-Robotik und in der Raumfahrt.


Die Kompetenzen im Bereich der Informatik und der Regelungstechnik ermöglichen den sicheren Betrieb von hochminiaturisierten Komponenten. Im Bereich der Raumfahrt liegt der Schwerpunkt bei Pico-Satelliten für Anwendungen beim »Internet der Dinge«. Im Bereich der Satelliten-Formationen realisiert das ZfT Missionen mit fortgeschrittenen Betriebs- und Regelungsansätzen, die in der Erdbeobachtung und bei Telekommunikationsnetzen Einsatz finden.


In der Automatisierungstechnik stehen Anwendungen von »Industrie 4.0« insbesondere Methoden der Fernwartung, der Mensch-Maschine Interaktion und des Condition Monitoring im Vordergrund. Das ZfT betreibt hier die Demonstratoranlage »Adaptive Fabrik« um anschaulich fortgeschrittene Automatisierungsansätze den Nutzern konkret vorzuführen.


Wegeplanung und Navigation für mobile Roboter wird im Außenbereich für Umweltmonitoring und Katastropheneinsätze, aber auch in Fabrikhallen für den Materialfluß eingesetzt.

Anzahl der Mitarbeiter: 40

Angewandte Forschung – Schwerpunkte und Kernkompetenzen

Forschungsschwerpunkte:

Dazugehörige Kernkompetenzen:

Kleinst-Satelliten-Netze

Regelungstechnik, Autonome Reaktionen, Fernsteuerung, Kollisionsvermeidung

Industrie 4.0

Fernwartung, Ferndiagnose, Fernsteuerung, Condition Monitoring, Robotik

Roboterfahrzeuge

Wegeplanung, Autonomes Fahren, Kollisionsvermeidung, Fernsteuerung

Forschungsschwerpunkte:

Kleinst-Satelliten-Netze
Industrie 4.0
Roboterfahrzeuge

Dazugehörige Kernkompetenzen:

Regelungstechnik, Autonome Reaktionen, Fernsteuerung, Kollisionsvermeidung

Fernwartung, Ferndiagnose, Fernsteuerung, Condition Monitoring, Robotik

Wegeplanung, Autonomes Fahren, Kollisionsvermeidung, Fernsteuerung

Zielgruppen

Produzierende Industrie schätzt unsere fortgeschrittenen Automatisierungsansätze und unsere Demonstrator-Umgebung zur Vorführung konkreter Beispiele.

Kooperationsangebote im Bereich FuE

Analysen, Konzeptentwicklung, Begleitung der Umsetzung, Auftragsforschung, Prototypenentwicklung, Infrastrukturnutzung, Verbundprojekte.

Referenzprojekte

»Adaptive Produktion« im Rahmen des Bayerischen Programms;

»Digitale Produktion« mit 7 Partnern aus der Region (Brose, Wellhöfer, Möhringer, KUKA Industries, KBA, P&G, WFT);

»MainTelRob« fortgeschrittene Fernwartung in der Produktion, Programm IuK des Bayerischen Wirtschaftsministeriums zusammen mit KUKA Industries, P&G